Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. (KJF)

47 Jobs bei Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. (KJF)

Schaezlerstraße 34, 86152 Augsburg
Telefon
0821/3100-0
Fax
0821 3100-111
Webseite
Mitarbeiter
4000
Branche
Gesundheitswesen/Medizin/Soziales

Die Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. (KJF) wurde 1911 gegründet. Sie ist ein Sozialunternehmen mit rund 80 Einrichtungen und Diensten im Gebiet zwischen Lindau, Neu-Ulm, Nördlingen, Aichach und Murnau.

Dazu gehören unter anderem Angebote

  • der Medizin mit mehreren Kliniken,
  • der Berufsbildung für behinderte und nicht behinderte Jugendliche und Erwachsene mit Berufsbildungswerken und Vermittlungsdiensten,
  • der Kinder- und Jugendhilfe mit Wohngruppen, Tagesstätten, Beratungsstellen und mobilen Diensten sowie mehrere Schulen.

Die rund 4.000 Beschäftigten des Verbandes helfen im Jahr 80.000 Kindern, Jugendlichen und Familien bei Schwierigkeiten und Fragen. Ziel unserer Arbeit ist es, Mut zum Leben zu geben und gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen.

Mut zum Leben

Mit diesen Worten ist unser Leitbild überschrieben. Mut zum Leben wollen wir unseren Patienten und Klienten geben – klein wie groß. Dafür müssen wir uns selbst als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Katholischen Jugendfürsorge immer wieder neu ermutigen lassen und gegenseitig ermutigen. Das Leitbild soll den weiteren Weg begleiten, dass wir als kirchliche Organisation immer neu kompetenter Ansprechpartner für Menschen in Not sind.


Erfahren Sie mehr über die KJF als Arbeitgeber auf www.kjf-karriere.de. Sie können sich auch direkt online bewerben.


Alle Videos ansehen "Portrait von Heilerziehungspflegern der KJF Kinder- und Jugendhilfe"

Im Augsburger Frère-Roger-Kinderzentrum, einer Einrichtung der KJF Kinder- und Jugendhilfe, engagieren sich Vivien Seemüller und Max Reiser als Heilerziehungspfleger. Dort betreuen sie Kinder und Jugendliche, die in familienähnlichen Strukturen zusammenleben. Sinnhaftes Tun im sozialen Umfeld steht für sie im Vordergrund.

Beide wirken für die gesamte KJF an der A³-Fachkräfte-Kampagne "Region Augsburg gefällt mir" mit. Weitere Infos: http://www.region-augsburg-gefaellt-mir.de/kreative-koepfe/fachkraefte-kjf

Alle offenen Stellenangebote des Arbeitgebers ansehen.