Hygienekontrolleure/-innen (m/w/d) in Memmingen (Oberschleißheim, Erlangen)

Stellenbeschreibung

Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittel­sicherheit (LGL) sucht für die Standorte Oberschleißheim, Erlangen und Memmingen zum nächst­möglichen Zeitpunkt


Hygienekontrolleure/-innen (m/w/d)

Kennziffer 2095


Das LGL baut seine infektions­epidemiologische und infektions­hygienische Spezial­einheit Infektiologie – Task Force – Infektiologie Flughafen (TFIF) – aus. Dafür werden mehrere Hygigne­kontolleure/-innen (m/w/d) eingestellt. Die TFIF übt die hoheitlichen Aufgaben gemäß Infektions­schutzgesetz (IFSG) für den Freistaat Bayern und der Internationalen Gesundheits­vorschriften (IGV) für die Grenz­über­gang­stellen (Points of Entry) aus, insbesondere an den Flughäfen München, Nürnberg und Memmingen sowie den Schiffs­häfen Lindau und Passau.


VIELSEITIGE AUFGABEN, DIE SIE HERAUSFORDERN

  • Mitgestaltung der konzeptionellen Weiter­entwicklung der TFIF
  • Einsatzführung, Ermittlungen und Kontakt­personen­nachverfolgung gemäß o.g. Rechts­vorschriften direkt an den Grenzüber­gangsstellen
  • Fachliche Unterstützung der bayerischen Gesundheits­behörden in Fragen der o.g. Rechts­vorschriften
  • Fachliche Beratung von Entscheidungs­trägern
  • Stärkung der Reaktions­fähigkeit des Öffentlichen Gesundheits­dienstes für den Fall einer biologischen Gefahren­lage
  • Unterstützung der Gesundheits­behörden durch fachliche Beratungen und Begehungen vor Ort (u.a. Senioren- und Pflege­heime sowie Kranken­häuser)
  • Ermittlungen, Konzeption und Unterstützung von Maßnahmen nach dem Infektions­schutz­gesetz (Absonderung, Isolierung von Erkrankten, Quarantäne von Ansteckungs­verdächtigen) in verschiedenen Einrichtungen
  • Eigenständiges Ermitteln und Treffen von Maßnahmen nach dem Infektions­schutz­gesetz
  • Aufbau und Betrieb von Teststationen im Rahmen von infektiologischen Ereignissen
  • Erstellung von Gutachten und Stellung­nahmen
  • Erarbeitung von Leitlinien und Internet­beiträgen
  • Fortlaufende Bericht­erstattung
  • Mitwirkung an Gremien-, Lehr- und Trainings­aufgaben


EIN LEBENSLAUF, DER UNS ÜBERZEUGT

Berufliche Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossener Hygiene­kontrolleurs­lehrgang
  • Erfolgreich abgeschlossene modulare Qualifizierung für Ämter ab der Besoldungs­gruppe A 10 oder die Bereitschaft, diese zu absolvieren
  • Mehrjährige praktische Erfahrung an einer Gesundheits­behörde im Bereich Infektions­schutz (Anwendung, Ermittlungen, Patienten- und Kundenkontakt etc.)
  • Fortgeschrittene Kenntnisse in der Hand­habung von Desinfektions­verfahren und -mitteln
  • Bereitschaft an einer Rufbereit­schaft der Spezial­einheit TFIF teilzunehmen sowie subsidiäre Vollzugs­kompetenz im Rahmen des IfSG und der IGV anzuordnen und/oder zu vollziehen
  • Praktische Erfahrung und sichere Anwendung des gesundheits­behördlichen Einsatz­managements
  • Einschlägige Erfahrung und Anwendung von IfSG (wünschens­wert auch IGV)
  • Sichere Handhabung und Erfahrung mit Persönlicher Schutz­ausrüstung (PSA) bei biologischen Gefahren­situationen


Persönliche Voraussetzungen:

  • Körperliche und geistige Eignung, um persönliche Schutz­ausrüstung (bestehen mind. der arbeits­medizinischen Vorsorge­untersuchung G 26.2) anzuwenden
  • Teamfähigkeit
  • Gute Kommunikations­fähigkeit
  • Organisationstalent
  • Verantwortungs­bewusstsein
  • Flexibilität
  • Durchsetzungs­vermögen
  • Eigeninitiative
  • Selbstständigkeit
  • Hohe Belastbarkeit
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucks­fähigkeit
  • Führerschein der Klasse B und generelle Fahrtaug­lichkeit
  • Bereitschaft zu Dienst­reisen
  • Teilnahme an der Rufbereit­schaft der TFIF
  • Umfassende Deutsch­kenntnisse (mindestens Sprachniveau C2)
  • Absolut einwandfreier Leumund (Einstellungs­voraussetzung ist das Bestehen der Luftsicherheits-Zuverlässigkeits­überprüfung)
  • Nachweis einer aktuellen Sicherheits­überprüfung (mind. Ü2) oder Bereit­schaft, sich dieser zu unterziehen
  • Bereitschaft zur Wohnsitz­nahme in näherer Umgebung des Dienstortes


EIN UMFELD, DAS SIE BEGEISTERT

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Betriebliches Gesundheits­management
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • 30 Tage Urlaub plus Heilig­abend und Silvester arbeits­frei
  • Betriebliche Alters­vorsorge
  • Vermögens­wirksame Leistungen
  • Jahres­sonder­zahlung
  • Kantinen vor Ort bzw. in der Nähe
  • Kostenfreie Parkmöglichkeit
  • Nutzungs­möglichkeit einer E-Lade­säule


BESCHÄFTIGUNGSVERHÄLTNIS / BEWERTUNG:

Für externe Bewerber/innen (m/w/d), die die modulare Qualifizierung für Ämter ab der Besoldungs­gruppe A 10 (ModQ10) noch nicht bereits erfolg­reich absolviert haben, besteht die Möglichkeit einer Über­nahme entsprechend Ihrer bisherigen Besoldungs­gruppe bis einschließlich Besoldungs­gruppe A 9.


Darüber hinausgehende Perspektiven zur weiteren Entwicklung entsprechend Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung sind gegeben – Abschluss der ModQ10 voraus­gesetzt sowie in Abhängigkeit der künftigen Haushalts­jahre.


Für externe Bewerber/innen (m/w/d), die die ModQ10 bereits erfolgreich absolviert haben, besteht die Möglichkeit einer Über­nahme entsprechend Ihrer bisherigen Besoldungs­gruppe bis einschließlich Besoldungs­gruppe A 11. Zum jetzigen Zeit­punkt besteht diese Möglichkeit für zwei Bewerber/innen (m/w/d). In Abhängigkeit der künftigen Haushalts­jahre sind weitere Möglich­keiten gegeben.


BEWERBUNG

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich gerne bis zum 18.10.2020 über unser Online-Bewerberportal auf https://lgl-bayern-karriereportal.mein-check-in.de. Weitere Informationen zum Bewerbungs­verfahren, welche Bestand­teil dieser Ausschreibung sind, finden Sie ebenfalls auf unserer Website.


Wir freuen uns auf Sie!


IHR ANSPRECHPARTNER

Für Fragen steht Ihnen Herr Dr. Hoch, Tel. 09131 6808-5415, gerne zur Verfügung.



Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Z2 – Personalwesen

Eggenreuther Weg 43 | 91058 Erlangen



www.lgl.bayern.de

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort 87740 Memmingen (Oberschleißheim, Erlangen)

Arbeitgeber

Bayerisches Landesamt für Gesundheit & Lebensmittelsicherheit

Kontakt für Bewerbung

Herr Dr. Hoch
Bayerisches Landesamt für Gesundheit & Lebensmittelsicherheit
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.