Gemeindewerke Oberstdorf
Branche Energie- und Wasserversorgung

Gemeindewerke Oberstdorf als Arbeitgeber

Nebelhornstr. 51-53, 87561 Oberstdorf

Mit dem Erwerb des Wasserkraftwerkes an der Oberen Mühle im Jahr 1919 (ursprünglich vom Oberstdorfer Hammerschmiedebesitzer Michael Besler erbaut) wurden die Gemeindewerke Oberstdorf gegründet.

Zunächst fungierten die Gemeindewerke nur als Energieversorgungsunternehmen. 1938 übernahmen die Gemeindewerke auch die Wasserversorgung und deren Abrechnung. Gleichzeitig wurde eine Namensänderung in "Elektrizitäts- und Wasserwerk" vorgenommen.
1978 entstanden daraus die "Gemeindewerke Oberstdorf (EWO)" Im Jahr 2001 erfolgte eine Neustrukturierung der Gemeindewerke.
Aus den heutigen Gemeindewerken Oberstdorf (GWO) wurden die beiden Tochterunternehmen Energieversorgung Oberstdorf (EVO) und Wasserversorgung Oberstdorf (WVO) ausgegliedert.

Heute bewältigen die Gemeindewerke Oberstdorf vielfältige Aufgaben und Dienstleistungen auf der kommunalen, aber auch privatwirtschaftlichen Ebene.

Jobs 0

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job von Gemeindewerke Oberstdorf eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.
Suchagenten-Benachrichtigung

Kontakt

Firmensitz

Weitere Kontakte

  • Frau Daniela Fischer
Hit Counter
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.